Stadtautobahn A100 : Polizei stoppt Autodieb nach Verfolgungsjagd

Ein 25-jähriger Autodieb ist von Polizisten erwischt und verhaftet worden - allerdings erst nach einer Verfolgungsjagd quer durch die Stadt. Beide Fahrzeuge wurden dabei beschädigt.

Ein Autodieb ist in der Nacht zu Freitag auf frischer Tat ertappt worden. Angaben eines Polizeisprechers zu Folge habe der 25-Jährige gegen 3.00 Uhr einen Audi in der Kranzallee in Westend gestohlen, Polizisten seien auf den Mann aufmerksam geworden und hätten die Verfolgung aufgenommen. Der Autodieb ergriff die Flucht über die Stadtautobahn, begleitet von einem mutmaßlichen Komplizen in einem weiteren Fahrzeug.

Einige Kilometer weiter, auf dem südlichen Abzweig kurz vor der Ausfahrt Schönefeld Nord, konnten die Polizisten den Audi letztlich zum Stehen bringen. Sowohl das gestohlene als auch das Polizeifahrzeug seien dabei beschädigt worden, teilte der Polizeisprecher mit. Der 25-Jährige wurde festgenommen, der Fahrer des zweiten Fahrzeugs konnte entkommen. (axg)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben