Steglitz : Mann drohte, sich selbst anzuzünden

Verzweifelt hat ein Änderungsschneider am Donnerstagmorgen auf den Besuch des Gerichtsvollziehers reagiert: Der Mann übergoss sich selbst mit Benzin und drohte, sich anzuzünden.

Kurz nach neun Uhr stand der Gerichtsvollzieher vor der Tür des Änderungsschneiders in der Albrechtstraße in Steglitz. Der offenbar verzweifelte Mann zog sich zunächst in die hinteren Räume seines Geschäfts zurück, wie eine Polizeisprecherin Tagesspiegel Online sagte. Er habe sich dann mit Benzin übergossen und gedroht, sich selbst anzuzünden. Polizei und Feuerwehr wurden herbeigerufen, aber erst eine Verwandte habe den Mann schließlich von seinem Vorhaben abbringen können. Er wurde danach zum sozialpsychiatrischen Dienst gebracht. JaHa

0 Kommentare

Neuester Kommentar