Steglitz-Zehlendorf : Mann vom Fahrrad gezogen und beraubt

Ein 28-jähriger Potsdamer ist gestern Nacht auf dem Weg nach Hause überfallen worden. Drei Unbekannte raubten ihm Laptoptasche, Anzug und Fahrrad.

Ein 28-jähriger Potsdamer ist gestern Nacht gegen 23:30 Uhr auf dem Weg nach Hause ausgeraubt worden. Der Potsdamer befuhr mit seinem Fahrrad die Havelchaussee in Nikolassee, als ihn plötzlich drei Unbekannte von dem Fahrrad zogen. Die Täter entrissen dem Mann eine Laptoptasche, bedrohten ihn mit einem Messer und zwangen das Opfer, seinen Markenanzug auszuziehen. Anschließend flüchtete einer der Räuber auf dem Fahrrad, die beiden Anderen flüchteten zu Fuß mit ihrer Beute in Richtung Kronprinzessinnenweg. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar