Steglitz-Zehlendorf : Mutter soll ihr Neugeborenes getötet haben

Kurz nach der Geburt endete das Leben eines kleines Mädchens in Steglitz. Die Polizei verdächtigt die junge Mutter der Kindstötung.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

In einer Steglitzer Wohnung haben Rettungssanitäter am Freitag einen leblosen Säugling entdeckt. Die Polizei verdächtigt die junge Mutter, ihre Tochter unmittelbar nach der Geburt getötet zu haben. Sie wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an, die Ergebnisse bestätigten laut Polizei den Anfangsverdacht. Die Frau soll morgen einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, der entscheidet, ob ein Haftbefehl wegen Totschlags ergeht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die 1. Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben