Tiergarten : Familienstreit mit Waffen

Mitglieder zweier Familien lieferten sich am Sonntag in Tiergarten einen gewalttätigen Streit. Zwei Beteiligte mussten nach Messerattacken in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern zweier Familien ist es am Sonntag Abend gegen 19:30 Uhr in der Emdener Straße in Tiergarten vor einem Telecafé gekommen. Daran waren zeitweise bis zu 80 Personen beteiligt bzw. als Zuschauer anwesend. Ausgangspunkt waren verbale Streitigkeiten unbekannter Ursache, die später in Beleidigungen, Sachbeschädigungen und gefährlichen Körperverletzungen mündeten, wobei Schlagstöcke und mindestens ein Messer benutzt wurden. Die Polizei nahm einen 42-Jährigen und einen 15-Jährigen fest. Zwei beteiligte Personen wurden nach oberflächlichen Verletzungen durch Messer ambulant in einem Krankenhaus behandelt. (phf)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben