Tiergarten : Nach Hitlergruß - zwei Männer festgenommen

Die Polizei hat am Sonntag zwei Männer festgenommen, die auf dem Platz der Republik den Hitlergruß gezeigt hatten. Ein Polizeiwagen stand in unmittelbarer Nähe.

Nachdem zwei Männer am Sonntagnachmittag auf dem Platz der Republik einen Hitlergruß gezeigt hatten, wurden sie von anwesenden Polizisten festgenommen. Ein 25- und ein 35-Jähriger Mann, die zu einer fünfköpfigen Gruppe gehörten, hatten den Gruß der Nationalsozialisten um 14:30 Uhr direkt neben einem Polizeiauto gezeigt und sich dabei mit dem Handy fotografieren lassen. Das Mobiltelefon wurde von den Beamten beschlagnahmt.

Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab, dass die beiden festgenommenen Männer unter Alkoholeinfluss standen. Jetzt ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des LKA. Die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen kann mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit einer Geldstrafe geahndet werden. (tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben