Tiergarten : Unbekannte gehen mit Axt und Messer auf Kontrahenten los

Mehrere Stichverletzungen hat in der Nacht zu Sonntag ein 26-Jähriger im Stadtteil Tiergarten erlitten.

Ein Begleiter des jungen Mannes war bei einer Privatfeier in einer Diskothek mit zwei Unbekannten in Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Das Sicherheitspersonal setzte die vier Kontrahenten vor die Türe.

Als die 26 und 28 Jahre alten Männer auf dem Heimweg an der Kreuzung Schelling-/Linkstraße ankamen, stoppte plötzlich ein Auto neben ihnen, aus dem die beiden Unbekannten sprangen. Sie rannten mit Messer und Axt bewaffnet auf die Männer zu. Während dem Älteren die Flucht gelang, wurde der Jüngere von seinem Verfolger eingeholt. Bei der anschließenden Rangelei erlitt das Opfer mehrere Stichverletzungen in den Oberkörper und am Kopf. Die Unbekannten flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei. (dapd)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben