Update

Treptow : Bus rammt Straßenbahn - Drei Verletzte

Offenbar die Vorfahrt genommen: Ein unbesetzter Reisebus hat am Dienstagmorgen in Treptow eine Straßenbahn gerammt, die bei dem Unfall entgleiste. Der Busfahrer erlitt einen Schock, in der Tram wurden zwei Schulkinder leicht verletzt.

Johannes Süßmann
Die entgleiste Straßenbahn wird geborgen.
Die entgleiste Straßenbahn wird geborgen.Foto: dapd

Bei einem Zusammenstoß mit einem Reisebus ist in Adlershof eine Straßenbahn entgleist. Der Busfahrer hatte am Dienstagmorgen in der Ottomar-Geschke- Ecke Dörpfeldstraße offenbar die Vorfahrt der voll besetzten Tram missachtet und sie gerammt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Fahrer des Busses einer privaten Firma, in dem keine Fahrgäste saßen, erlitt einen Schock und wurde vor Ort behandelt. Außerdem wurden zwei Schulkinder in der Straßenbahn leicht verletzt. Die beiden konnten jedoch direkt ihren Eltern übergeben werden und mussten nicht in ein Krankenhaus gebracht werden, wie ein Polizeisprecher am Dienstagvormittag mitteilte.

Derzeit läuft die Bergung der Straßenbahn, die bei dem Unfall komplett aus dem Gleis gesprungen ist und an der Vorderseite beschädigt wurde. Mit einem Spezialkran der BVG soll sie nun wieder ins Gleis gehoben und zur Reparatur ins Depot geschleppt werden. Dies werde laut einem Polizeisprecher noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Dörpfeldstraße ist zwischen Oberspree- und Waldstraße beziehungsweise Adlergestell in beiden Richtungen gesperrt. Die Polizei empfiehlt, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. (mit dapd)

36 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben