Treptow-Köpenick : Motorradfahrer mit 100 km/h gestoppt

Die Polizei stoppte vergangene Nacht bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Treptow den Fahrer einer "Kawasaki". Der 35-jährige Berliner war dort mit 100 km/h unterwegs.

Polizeibeamte stoppten vergangene Nacht gegen 23 Uhr bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Köpenicker Landstraße in Treptow den Fahrer einer "Kawasaki". Der 35-jährige Berliner war dort mit 100 km/h unterwegs, obwohl nur 50 km/h erlaubt sind. Den Kradfahrer erwarten jetzt ein Bußgeld von mindestens 125,- Euro, vier Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei und ein Monat Fahrverbot.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben