Update

Unfall in Berlin-Kreuzberg : Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Leitplanke

Der Motorradfahrer, der am Sonntag in Kreuzberg verunglückt ist, erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

von

Der 21-Jährige erlag am Montagmorgen seinen schweren Verletzungen, nachdem er am Sonntag gegen 19.25 Uhr auf der Yorck- in Richtung Gneisenaustraße unterwegs war und kurz nach der Katzbachstraße die Gewalt über seine Maschine verloren hatte. Dabei prallte er gegen eine Leitplanke und wurde anschließend mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Yorckstraße für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Das Motorrad wurde sichergestellt.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar