Unfall in Berlin-Prenzlauer Berg : Mit dem Auto auf die Seite gekippt

Nach einem Zusammenstoß zweier Autos in der Nacht zu Freitag in Prenzlauer Berg ist eines der Fahrzeuge auf die Seite gekippt. Fahrerin und Beifahrer wurden schwer verletzt.

In der Nacht zu Freitag kippte ein Auto in der Wichertstraße in Prenzlauer Berg auf die Seite, nachdem es beim Abbiegen nach links mit einem Taxi zusammen gestoßen war. Offenbar hatte der 31-jährige Fahrer das Taxi übersehen, dieses kam aus der entgegen gesetzten Richtung und hatte Vorfahrt. Der Fahrer des umgekippten Wagens und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt, die Insassen des Taxis kamen mit einem Schrecken davon. Das Auto wurde von der Feuerwehr wieder aufgestellt, dafür war die Kreuzung Wicherstraße/Stahlheimer Straße für rund eine Stunde gesperrt. (Tsp.)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben