Unfall in Zehlendorf : Betrunken gegen Polizeiwagen gefahren

Ein angetrunkener Autofahrer hat am Montag in Zehlendorf einen Polizeiwagen gerammt. Drei Beamte wurden dabei verletzt.

von

Der BMW-Fahrer war gegen 21.50 Uhr auf der Königsstraße in Richtung Potsdam unterwegs. In Höhe der Einmündung Friedenstraße fuhr er auf einen Polizeiwagen auf. Da der 42-Jährige nach Alkohol roch, ließen die Beamten ihn ins Röhrchen pusten. Der Wert lag bei 1,5 Promille. Die drei Polizisten wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ihren Dienst beenden. Der Führerschein des 42-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben