Unfall : Kind in Kreuzberg angefahren

Eine zehnjährige Fußgängerin ist am Montagabend in Kreuzberg schwer verletzt worden. Ein Autofahrer fuhr das Mädchen beim Abbiegen an.

Gegen 18.15 Uhr sei der 20-jährige Autofahrer aus der Manteuffelstraße kommend nach rechts in die Skalitzer Straße abgebogen und habe dabei das zehnjährige Mädchen angefahren, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen.

Das Mädchen wurde mit schweren Verletzungen an Armen und Beinen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Autofahrer das Kind, das eine Fußgängerampel in der Skalitzer Straße bei "Grün" überqueren wollte, beim Abbiegen übersehen. (ho)

34 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben