Vater festgenommen : Säugling schwer misshandelt

Ein zwei Monate alter Säuling ist am Dienstag in Treptow von seinem Vater schwer misshandelt worden. Das Baby wurde mit Hämatomen und einer blutenden Wunde in eine Klinik eingeliefert.

von

Der 36-jährige Tatverdächtige schlug das kleine Mädchen so heftig, dass es Hämatome und eine blutende Wunde im Gesicht erlitt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte die 27-jährige Mutter den Vater und das Baby in der gemeinsamen Wohnung zurückgelassen, um Einkäufe zu erledigen. Als sie zurückkehrte, entdeckte sie die Verletzungen und stellte den Mann zur Rede. Daraufhin schlug er ihr ins Gesicht. Der Säugling wird in einer Klinik behandelt, die Polizei nahm den Vater nach dem Übergriff in der Wohnung fest. Er soll einem Richter zwecks Erlasses eines Haftbefehls vorgeführt werden.

9 Kommentare

Neuester Kommentar