Verkehrsunfall in Berlin-Dahlem : Achtjähriger wird von Auto angefahren

Im Hüttenweg ist am Freitagmorgen ein achtjähriger Junge von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Der Junge war losgerannt, als er mit seiner Mutter einen Zebrastreifen überquerte.

von

Laut Polizei war der Achtjährige gegen 8 Uhr gemeinsam mit seiner Mutter und seiner Schwester auf dem Weg zur Schule. Im Hüttenweg überquerten die Drei einen Zebrastreifen. Auf ihrer Seite der Fahrbahn standen die Autos im Stau, auf der anderen Fahrbahnseite floss der Verkehr wie gewohnt. Kurz nachdem die Familie die Fahrbahn betreten hatte, rannte der Achtjährige nach den Aussagen von Zeugen plötzlich los - und geriet in den Gegenverkehr. Ein 18-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Der Achtjährige erlitt Prellungen und Schürfwunden und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Autor

20 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben