Verkehrsunfall in Berlin-Reinickendorf : Mopedfahrerin erleidet Oberschenkelbruch

Eine Mopedfahrerin wurde am Donnerstagabend von einem Auto angefahren und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

von
Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Reinickendorf ist eine Frau am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Die 42-Jährige war gegen 21.50 Uhr mit ihrem Moped auf der Oranienburger Straße unterwegs, als sie von einer ihr entgegenkommenden Autofahrerin, die nach links abbiegen wollte, angefahren wurde. Die Mopedfahrerin brach sich bei der Kollision den Oberschenkelhals und musste ins Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben