Verkehrsunfall : Radfahrerin erliegt schweren Kopfverletzungen

Eine 71-jährige Fahrradfahrerin ist gestern nach einem Unfall ihren schweren Kopfverletzungen erlegen. Die Frau prallte gegen die plötzlich geöffnete Fahrertür eines geparkten PKWs.

BerlinEine 71-jährige Pankowerin ist gestern Abend nach einem Verkehrsunfall in einem Krankenhaus verstorben. Die Frau war gestern Vormittag gegen 10 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Busonistraße in Karow unterwegs, als plötzlich der Fahrer eines geparkten Volvos die Fahrzeugtür öffnete. Die Fahrradfahrerin konnte nicht mehr ausweichen und stürzte auf die Straße.

In Folge des Sturzes zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Abend ihren schweren Verletzungen erlag. Seit Jahresbeginn sind auf Berliner Straßen 35 Verkehrsteilnehmer tödlich verunglückt. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben