Vermisste Jugendliche : Sandra B. nach einem Jahr wieder aufgetaucht

Die seit fast einem Jahr vermisste Sandra B. ist wieder da. Die 17-Jährige lebt mit einem 40-jährigen Mann zusammen - sie wollen heiraten.

Berlin Beamte entdeckten die heute 17-Jährige am Freitagabend in der Wohnung eines 40-Jährigen in Schöneberg, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Jugendliche sei mit dem Mann verlobt, hieß es. Bei seiner Vernehmung gab er an, erst seit kurzem zu wissen, dass sie vermisst werde. Die Ermittlungen dauerten an.

Den Angaben zufolge hatte es einen Streit zwischen dem Paar gegeben, bei dem sich beide leichte Verletzungen zufügten. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert. Sandra B. wurde dem Jugendnotdienst übergeben. Sie war im August 2007 aus einer Jugendeinrichtung verschwunden und hatte sich seither weder in dem Heim noch bei ihrer Familie gemeldet. (ae/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben