Versuchte Vergewaltigung in Wedding : Polizei sucht mutmaßlichen Täter mit Foto

Ein 30-40 Jahre alter Mann soll versucht haben, eine Frau zu vergewaltigen. Die Polizei fahndet nach ihm mit Fotos aus einer Überwachungskamera.

So sieht der mutmaßliche Vergewaltiger aus. Die Polizei fahndet nach ihm mit diesen Fotos.
So sieht der mutmaßliche Vergewaltiger aus. Die Polizei fahndet nach ihm mit diesen Fotos.Foto: Polizei Berlin

Es ist bereits ein knappes Jahr her, doch erst jetzt haben sich die Hinweise gegen einen 30 bis 40 Jahre alten Mann derart verdichtet, dass die Polizei nach ihm wegen einer versuchten Vergewaltigung fahndet. Am Mittwoch veröffentlichte die Kriminalpolizei ein Foto des mutmaßlichen Täters. Es stammt aus einer Überwachungskamera. Der Mann soll am Sonntag, 25. Oktober 2015 gegen 2 Uhr früh versucht haben, eine 46-jährige Frau auf dem Parkplatz des Erika-Hess-Stadions in Wedding zu vergewaltigen.

Passanten hörten die Hilfeschreie der Frau und eilten herbei. Daraufhin ließ der Täter von ihr ab, raubte ihre Handtasche und flüchtete. Er soll nach der Beschreibung der Frau etwa 1,80 Meter groß sein, trug kurze dunkle Haare mit Geheimratsecken und sprach Deutsch mit slawischem Akzent. Hinweise zu der abgebildeten Person nehmen alle Polizeidienststellen sowie das Landeskriminalamt entgegen. Dessen Berliner Telefonnummer lautet 4664-913402, E-Mail: lka134@polizei.berlin.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar