Waffe auf Spielplatz : Kinder finden Kuli, der schießen kann

Einen ungewöhnlichen und gefährlichen Fund haben Kinder auf einem Berlin-Charlottenburger Spielplatz gemacht: Sie fanden einen Kuli, der mehr konnte als nur schreiben. Ein Fall für die Polizei.

von
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.Foto: dpa/Archiv

Gefunden hatten die Kinder den gefährlichen Gegenstand bereits am Freitag gegen 16 Uhr an der Zillestraße in Charlottenburg. Es handelt sich dabei um einen umgebauten Kugelschreiber, aus dem ein Schuss abgegeben werden kann. Man kennt so etwas sonst auch aus James-Bond-Filmen. Als der Vater eines Kindes dann am Sonntag davon erfuhr, suchte er mit seinem Kind am nächsten Morgen den Spielplatz ab. Den gefundenen Kugelschreiber brachte er zur Polizei. Weitere umgebaute Schreibgeräte wurden nicht gefunden. Woher der Kuli stammt und warum er dort lag, ist unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben