Wedding : Unbekannte benennen Straßen um

Dienstagmorgen in Wedding: Unbekannte plakatieren eine Straßenkreuzung und überkleben die Schilder mehrerer Straßen mit neuen Namen.

Anwohner riefen am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr die Polizei, als sie in der Swakopmunder Straße und am Nachtigallplatz in Berlin-Wedding mehrere mit Plakaten beklebte Mülleimer und Hauseingänge entdeckten. Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, hätten die Plakate verschiedene Verbrechen thematisiert, die Deutschland während der Kolonialzeit begangen habe.

Als sich die Beamten in der Gegend umsahen, bemerkten sie außerdem, dass die Namensschilder mehrerer Straßen in der Umgebung mit selbst gemalten Schildern überklebt worden waren. Das zuständige Tiefbauamt wurde damit beauftragt, die falschen Schilder zu entfernen. (Tso)

10 Kommentare

Neuester Kommentar