Wilmersdorf : Motorradfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Ein Motorradfahrer ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Wilmersdorf ums Leben gekommen. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Polizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der 25-Jährige kam gegen 6 Uhr 45 in der Wexstraße zwischen der Prinzregentenstraße und der Auffahrt zur Stadtautobahn aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallte gegen ein Verkehrsschild und wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert, bevor er vor einem parkenden Auto zum Liegen kam. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen der Helfer erlag der junge Mann noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Da der Unfallhergang nach derzeitigen Ermittlungen noch vollkommen unklar ist, bittet der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 um Mithilfe. Augenzeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (030) 4664 – 281 800 zu melden. Hinweise nimmt auch jede Polizeidienststelle entgegen. Insbesondere sind ein Taxifahrer und eventuelle Fahrgäste als sehr wichtige Zeugen gesucht, da sie laut Aussagen von Passanten unmittelbar hinter dem Motorradfahrer hergefahren sind. (TSP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben