Zehlendorf : Drei Menschen bei Brand verletzt

In einer Wohnung im ersten Stock eines Mietshauses bricht Feuer aus. Drei Bewohner werden verletzt, die Straße muss während der Löscharbeiten gesperrt werden.

Bei einem Brand in Zehlendorf sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden. Sie kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. In einer Wohnung in der ersten Etage eines dreigeschossigen Hauses in der Argentinischen Allee brannten Einrichtungsgegenstände. Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt.
Nach Polizeiangaben war während des Feuerwehreinsatzes die Argentinische Allee zwischen Onkel-Tom- und Altkanzlerstraße in Richtung Krumme Lanke gesperrt. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben