Zeugenaufruf mit Foto : Polizei sucht Randalierer

Erst randalierte der Mann im Regionalexpress zwischen Spandau und Brieselang. Später griff er eine Zugbegleiterin an und flüchtete. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach dem Unbekannten.

von
Mit diesem Bild sucht die Bundespolizei den unbekannten Randalierer.
Mit diesem Bild sucht die Bundespolizei den unbekannten Randalierer.Foto: Bundespolizeidirektion Berlin

Er randalierte im Regionalexpress zwischen Spandau und Brieselang, trat gegen die Rückenlehne eines Sitzes und warf mit zwei Fahrrädern auf weitere Reisende. Als eine 60-jährige Zugbegleiterin ihn ansprach, sprühte er ihr laut Polizeiangaben Reizstoff ins Gesicht und flüchte am Bahnhof Brieselang aus dem Zug.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 26. November vergangenen Jahres, gegen 14 Uhr. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach dem Mann.

Er wird auf 25 bis 30 Jahre alt geschätzt, mit einer Größe von etwa 1,75 Meter. Der Mann ist schlank und spricht deutsch.

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer 0800 688 80 00 und unter 20 62 29 30 entgegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben