Zusammenstoß mit Auto : Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine 55-jährige Motorradfahrerin wurde am Dienstagnachmittag in Wedding vom Auto einer 42-Jährigen erfasst. Die Bikerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und brach sich ein Bein. Die Autofahrerin hatte sie offenbar übersehen.

von

Die 55-Jährige Motorradfahrerin war mit ihrer Honda auf der Reginhardstraße unterwegs. Weil sich an der Kreuzung zwischen Marktstraße und Luise-Schroeder-Platz ein Stau gebildet hatte, musste sie anhalten. Ein unbekannter Autofahrer gab ihr daraufhin ein Zeichen, die Kreuzung passieren zu können. Als die 55-Jährige dann losfuhr, wurde sie von einem VW Touran erfasst. Die 42-jährige Fahrerin des Autos soll nach ersten Erkenntnissen rechts an dem Stau vorbeigefahren sein und hatte die Motorradfahrerin offenbar übersehen. Durch den Zusammenstoß verlor die 55-Jährige die Kontrolle über ihr Motorrad, stieß mit einem weiteren Auto zusammen und schleuderte auf den Gehweg. Dabei erlitt sie einen offenen Bruch am Bein. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 42-jährige VW-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ambulant behandelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben