AusdemKLASSENZIMMER : AusdemKLASSENZIMMER

Ida, 15
Ida, 15

Was ich gerade lerne

In Geschichte sprechen wir über Wirtschaftsmodelle. Klingt vielleicht erst mal nicht so interessant, ist es aber doch. Allerdings liegt das wahrscheinlich zum größten Teil an meinem neuen Lehrer, weil der total spannend erzählen kann, ziemlich streng ist und seinen Unterricht mitreißend gestaltet. In Deutsch sind wir gerade mit Gedichtinterpretationen fertig. Alle waren ziemlich glücklich, dass das Thema vorbei ist, nur ich nicht, weil ich es liebe, mich mit Gedichten, besonders mit expressionistischen, zu beschäftigen.

Was ich an meiner Schule mag

Sie ist so nah an meinem Zuhause, dass ich hinlaufen oder mit dem Rad fahren kann. Außerdem finde ich, dass wir echt gute Lehrer haben. Ich finde es auch toll, dass wir im Sommer im Sportunterricht in den Volkspark Wilmersdorf können, der bei uns um die Ecke ist.

Was mich an meiner Schule stört

Wirklich blöd ist, dass viele unserer Lehrer nicht verbeamtet sind und ziemlich oft wegen Streiks ausfallen. Die Stunden werden dann nicht vertreten, sondern nur beaufsichtigt, das heißt man macht keinen richtigen Unterricht. Auch werden bei uns Lehrer oft krank. Manchmal besteht unsere Woche nur aus Vertretungs- oder Beaufsichtigungsstunden. Und weil viele Schüler meinen, dass sie dann auch einfach gehen können, haben wir eine Menge Schwänzer. Das finde ich nicht gut. Es ist vielleicht mal ganz schön, früher nach Hause zu können, aber auf Dauer lernt man so nichts und wir werden nur schlecht auf die Oberstufe vorbereitet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben