Schule : Den Logan wird es in vielen Versionen geben

-

Der Markenname Dacia ist früheren DDRBürgern gut bekannt. Denn der Dacia 1300 als rumänische Lizenzversion des früheren Renault 12 gehörte zu den damals sehr beliebten Importfahrzeugen. Probleme bereitete allerdings immer wieder die mäßige Qualität.

Renault hat den einstigen Staatsbetrieb jetzt nicht nur gründlich modernisiert , sondern auch die Managementmethoden und die Arbeitsorganisation aus Zeiten der sozialistischen Planwirtschaft durch moderne Organisationsformen ersetzt.

Renault wird dieses preiswerte Familienauto nicht nur in Rumänien fertigen, sondern bereits in diesem Jahr mit der Montage in Russland, Marokko und Kolumbien beginnen sowie künftig auch im Iran und in Indien fertigen.

Neben der Limousine wird es schon bald auch eine Schrägheckversion sowie einen Kombi geben. Über weitere Varianten wie einen Kleintransporter im Stil eines Renault Kangoo und einen Pickup wird

nachgedacht. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben