Schule : Die Kraft der Direkteinspritzer

-

Drei Benziner und drei Diesel stehen für den neuen Alfa 159 bereit. Alle sechs Motoren sind Direkteinspritzer. Die Benziner mit variabler Ventilsteuerung haben Hubräume von 1,9, 2,2 und 3,2 Liter und leisten 118, 136 und 191 kW (160, 185 und 260 PS).

Die mit wartungsfreiem Partikelfilter ausgestatteten drei Turbodiesel mit Common Rail haben 1,9 und 2,6 Liter Hubraum und leisten 88, 110 und 147 kW (120, 150 und 200 PS).

Alle Alfa 159 sind Fronttriebler mit Sechsgang-Schaltgetriebe . 2006 wird es ein automatisiertes Selespeed-Getriebe, eine Automatik und das Spitzenmodell mit

Allradantrieb geben.

Preise liegen derzeit noch nicht fest. Der Einstieg für den preiswertesten Diesel dürfte um 26 500 Euro und für den Benziner um 27 000 Euro liegen.

Für die ersten drei Jahre beziehungsweise bis zu 120 000 Kilometer übernimmt Alfa alle Wartungskosten für die vorgeschriebenen Inspektionen. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben