Ferientipps in Berlin : Abwechslung um die Ecke

Zirkus, Kanufahren, Abrocken: Wer in Berlin bleibt, findet in den Bezirken ein günstiges und vielfältiges Programm. Ein Überblick.

von
Spaß im Kiez. In vielen Kinder- und Jugendeinrichtungen gibt es in den Ferien ein vielfältiges Angebot.
Spaß im Kiez. In vielen Kinder- und Jugendeinrichtungen gibt es in den Ferien ein vielfältiges Angebot.Foto:. Doris Spiekermann-Klaas

CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF

Für das Sommerferienprogramm „Kinder in Luft und Sonne“ in der Jungfernheide sind vom 4. bis 22. August noch Plätze frei für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Kosten 245 Euro, Vergünstigung möglich. http://zille54.de/kinder-in-luft-und- sonne-2014.

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

In Friedrichshain werden jeden zweiten Montag Märchen oder andere Geschichten auf Spanisch vorgelesen. Nächste Termine 28.7. und 11.8., jeweils 17 Uhr; Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee, Frankfurter Allee 14A.

LICHTENBERG

Die Ferienwerkstätten der Jugendkunstschule Lichtenberg bieten außer Kreativangeboten Ausflüge, Spiele und Erholung. Jugendkunstschule Lichtenberg, Demminer Str.4, www.juks-lichtenberg.de.

MARZAHN-HELLERSDORF

Im Jugendzentrum Betonia in Marzahn steht diese Ferienwoche unter dem Motto „Was heißt eigentlich Family?“, danach gibt es ein Sommercamp „Politik mal anders“. Außerdem: Badeausflüge, Radtour, Graffiti und Grillen. Jugendzentrum Betonia, Wittenberger Straße 78, www.jugendzentrum-betonia.de.

Beim „Rock im Grünen“ Open-Air bespielen zwölf Berliner Newcomer-Bands die Parkbühne Biesdorf. 18./ 19.7., Eintritt frei, www.rockimgruenen.de.

MITTE

Im Stadtschloss Moabit können 8- bis 14-Jährige bei einer Zirkuswoche mitmachen. Jonglieren, Seil- und Stelzenlauf: Artisten des Zirkus Internationale zeigen, wie es geht. Mo.–Fr., 12.30 bis 17 Uhr, Stadtschloss Moabit, Rostocker Str. 32; Eintritt frei, Tel: 39081228.

NEUKÖLLN

Beim Jugendtreff „The Corner“ in der High-Deck-Siedlung in Neukölln gibt es Mittwoch ab 17 Uhr Yoga. Neben Sportturnieren und gemeinsamem Fastenbrechen sind für Juli Besuche in einem Musikstudio und zum Wassermusik-Festival geplant. Neuköllnische Allee 129, www.the-corner.de. In der Stadtvilla Global (Otto-Wels-Ring 37) findet bis zum 1. August die Neuköllner Sommerschule statt, dieses Jahr ist das Motto Brasilien und die WM, es gibt Workshops, Spiele und Exkursionen. www.stadtvilla-global.de.

PANKOW

T-Shirt-Bemalen, eine Kanu-Tour auf Dahme und Spree oder eine Radtour zum Tegeler See gibt es im Kinderklub Fallobst. Mo–Fr 10–17 Uhr, Ibsenstraße 17 www.kinderklub-fallobst.de.

SPANDAU

Auch für das Spandauer Programm „Kinder in Luft und Sonne“ in verschiedenen Freizeitstätten und im Feriencamp am Teufelssee kann man sich noch melden. Für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Jugendförderung Spandau, Carl-Schurz- Straße 2/6, Tel.: 90279-6531.

REINICKENDORF

In der Jugendkunstschule Atrium gibt es viele Workshops, zum Beispiel eine Erfinderwerkstatt für Geschichten. Für Kinder und Jugendliche von zehn bis 25 Jahren. www.atrium-berlin.de

STEGLITZ-ZEHLENDORF

An der Victor-Gollancz-Volkshochschule in Zehlendorf findet ein „Talent-Campus“ für 10- bis 18-Jährige statt. Tanzworkshop, Videokurs, Musikmachen mit dem iPad, Englischunterricht und Selbstverteidigung sind geplant. 4.–8.8., Teilnahme frei. Markgrafenstraße 3, Tel.: 90299-5020; Anmeldung bis 30.7.

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG

Felsenklettern am Spielplatz Alvenslebenstraße. Für Kinder ab 6 Jahren. Di, 16–20 Uhr; Spielplatz Alvenslebenstraße; Tel.: 030 - 856 217 51, keine Anmeldung erforderlich.

TREPTOW-KÖPENICK

Eintägige Workshops für Mädchen und deren Familien, zum Beispiel Löten, Fotografieren oder Roboter-Bauen, gibt es in Adlershof am Institut für Informatik der Humboldt-Universität, Rudower Chaussee 25. www.adlershof.hu-berlin.de/einrichtungen/finca/finca-klub/schuelerinnen. Katharina Ludwig

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar