Schule : Fiat Stilo Diesel zum Benziner-Preis

-

Unter dem Motto „Benziner bezahlen – Diesel tanken“ bietet Fiat jetzt die Dieselversionen seines GolfKlasse-Modells Stilo zum Preis der entsprechenden Benzinversionen an. Damit beginnt der Einstieg bei den Selbstzündern jetzt mit 13 900 Euro für den Stilo 1.9 JTD mit drei Türen und 59 kW (115 PS) und reicht bis zu 17 800 Euro für den Stilo 1.9 JTD Dynamic mit fünf Türen und 85 kW (2300 PS). Das bedeutet einen Preisvorteil für die Diesel von rund 2300 Euro. Fiat ist Erfinder der Common-Rail-Technologie, die die Motoren der Turiner durch ein bulliges Drehmoment und hohe Wirtschaftlichkeit auszeichnet – denn die Durchschnittsverbräuche der beiden Triebwerke liegen bei nur 5,4 und 5,3 l/100 km. mm

Mit Differenzialsperre

Eine Differenzialsperre mit begrenztem Schlupf – die hilft auch einem Auto mit nur einer Antriebsachse in schwierigen Situationen meist weiter. Peugeot bietet diese wirksame und im Vergleich zum Allradantrieb preiswerte Anfahr- und Traktionshilfe jetzt für den Partner an. Bei dem werden als Partner Grande Escapade bis zu 75 Prozent der gesamten Antriebskraft auf das Rad mit der höheren Bodenhaftung übertragen. Kennzeichen dieses Modells sind eine erhöhte Bodenfreiheit, etwas verbreiterte Kotflügel und vergitterte Leuchten. Serienausstattung sind Seitenairbags und das Komfort-Paket und Nebelscheinwerfer sowie seitliche Rammschutzleisten. Als Benziner mit 1,6 Liter und 80 kW (109 PS) kostet das Sondermodell 17 105 Euro und als Diesel HDi 90 mit 2,0 Liter und 66 kW (90 PS) 17 900 Euro. mm

Die Farben des Sommers

Hyundai bietet seinen Kleinwagen Getz jetzt in limitierter Stückzahl mit speziellen Sonderfarben für den Sommer an – Vivid Yellow und Lilac Blue Metallic. Das Gelb ist für die Versionen 1.1 Basis und GL sowie den 1.3 GLS verfügbar – zum Listenpreis von 9890 Euro an. Lilac Blue Metallic gibt es für den 1.3 GLS mit dem Klima-Paket, der dann für Preise von 12 730 Euro an zu haben ist. mm

Automatik-Diesel

Nach den Automatik-Version für die Benziner des Lancia-Minivans Phedra gibt es künftig auch den Common-Rail-Diesel 2.0 16v mit 79 kW (107 PS) mit der Vollautomatik Comfortronic. Die passt sich in ihrem Schaltprogramm an den Fahrstil des Lenkers ebenso an wie an den Streckenverlauf und die Fahrzeugbeladung. In einer zweiten Schaltgasse kann man das Getriebe auch sequenziell von Hand schalten. Der Durchschnittsverbrauch des Automatik-Diesels liegt bei 8,5 l/100 km. mm

Wertstabiler 206 CC

Mit 17 855 Verkäufen war er im vergangenen Jahr das beliebteste Cabrio auf dem deutschen Markt und mit bereits 9673 Kunden in den ersten fünf Monaten diesen Jahres liegt er erneut ganz vorn – der kompakte Peugeot 206 CC, der damit bereits in 37384 Exemplaren auf deutschen Straßen rollt. Und wer sein Cabrio-Coupé 206 CC verkaufen will, kann das meist zu guten Konditionen tun, denn der luftige 2+2-Sitzer gehört mit einem Restwertindex von 82,01 Prozent für zwei Jahre alte Fahrzeuge einen der Spitzenplätze bei der Wertstabilität. mm

Nur mit Grüner Karte

Nehmen sie die Grüne Karte als Versicherungsnachweis auf jeden Fall an Bord, wenn sie mit ihrem Auto ins Ausland fahren – auch in die Länder, wo sie nicht vorgeschrieben ist. Vorschrift ist sie allerdings in Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Lettland, Mazedonien, Polen, Rumänien der Türkei und Serbien-Montenegro – für diesen Doppelstaat muss die Gültigkeit extra eingetragen werden. Wer in Ländern, die die Grüne Karte vorschreiben, ohne diese angetroffen wird, muss mit zum Teil erheblichen Geldstrafen rechnen – zum Beispiel bis zu 800 Euro in Polen. Wer erst bei der Einreise feststellt, dass er die Karte nicht dabei hat, sollte noch an der Grenze eine Zusatzversicherung abschließen. mm

Cruiser-Familie wächst

BMW baut seine Cruiser Familie weiter aus. Denn als drittes eigenständiges Modell kommt im Herbst die R 1200 C Montauk auf den Markt – ein puristischer Cruiser im klassischen Design. Daneben gibt es eine Überarbeitung für die gesamte Cruiser-Modellfamilie. Dazu gehören ein Fünfgang-Getriebe und die Evo-Bremsanlage. Als Sonderausstattung gibt es das BMW Motorrad Integral ABS. Und alle Motoren erhalten eine Doppelzündung. Sie leisten wie bisher 45 kW (61 PS). Das neue Modell R 1200 Montauk nimmt den Platz zwischen dem Basismodell und dem Luxusmodell R 1200 CL ein. Es ist unverkleidet und nur mit einem Windschild versehen. Die Doppelscheinwerfer sind übereinander angeordnet. Von der R 1200 CL übernommen wurde der verbreiterte Telelever. Das gilt auch für die breiten Reifen, während das übrige Fahrwerk von der R 1200 C Classic stammt. Die R 1200 C Montauk kostet 13 750 Euro. mm

Oldtimer-Rallye

Veranstaltet vom MG Club Berlin findet am heutigen Sonnabend die 7. Müggelland-Oltimer-Rallye mit knapp 50 Oldtimern statt. Gestartet wird um 9 Uhr in Müggelheim, wohin die Fahrzeuge gegen 14 Uhr 30 zurückkehren. Hauptprüfungen und Rahmenprogramm finden im Müggelpark Gosen bei Citroën Autoland statt, wo heute der Verwandlungskünstler Citroën Pluriel an den Verkaufsstart geht. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben