Schule : Gute Ausstattung schon in der Basis

-

Motoren: Ein Benziner mit vier Zylindern, der 2.0 TFSI und der Turbodiesel, der 2.0 TDI mit Partikelfilter. Beide Modelle haben ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Bis Ende des Jahres wird der TFSI laut Seat in Deutschland auch mit Direktschaltgetriebe und Schaltwippen am Lenkrad angeboten.

Leistung : Der 2.0 TFSI leistet 147 kW (200 PS) bei einem Drehmoment von 280 Nm. Die Spitzengeschwindigkeit ist mit 229 km/h angegeben. Der 2.0 TDI hat 125 kW (170 PS) und schafft 214 km/h.

Beschleunigung: Der 2.0 TFSI-Benziner sprintet in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Turbodiesel braucht etwas länger und beschleunigt in 8, 2

Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Ausstattung: Serienmäßig bietet der Leon FR unter anderem zwei Frontairbags, zwei Seitenairbags für die Vordersitze und zwei Kopfairbags, die die Vordersitze und die beiden äußeren Sitze hinten gleichzeitig schützen, ein Audiosystem mit CD-Laufwerk, Bordcomputer, Zwei-Zonen-Klimaanlage, ESP, ABS, Sportlenkrad an. Zum Aufpreis von 985 Euro gibt es das Bi-Xenon-Kurvenlicht mit Leuchtweitenregelung.

Durchschnittsverbrauch: Der 2.0 TFSI verbraucht laut Seat-Angaben auf

100 Kilometer im Schnitt 7,9 Liter Super/Superplus. Der 2.0 TDI hat einen Durchschnittverbrauch

von 6 Litern.

Preise: Der Leon FR 2.0 TFSI kostet ab 23 690 Euro, den Leon FR 2.0 TDI gibt es ab 24 690 Euro. Beide Modelle können schon bestellt werden. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben