Schule : Nur 100 Exemplare geplant

Reinrassige Rennsporttechnik im Alltagskleid beim Mercedes-Benz CLK DTM AMG

-

Es gibt von diesem Auto zwar nur hundert Exemplare, die vom Herbst an ausgeliefert werden sollen – doch trotzdem dürfte es nicht allzu schnell ausverkauft sein. Denn der Preis für den CLK DTM AMG liegt bei 236 060 Euro. Dafür bekommt man auch ganz andere und für viele sicher wichtigere Dinge. Wer allerdings meint, er müsse ein Fahrzeug mit reinrassiger Rennsporttechnik für die Straße haben, der hat hier die seltene Gelegenheit, eines der exklusivsten Fahrzeuge mit dem Stern zu erwerben.

Und damit bekommt er zugleich die Chance, den Standardspurt auf Tempo 100 in nur 3,9 Sekunden zu bewältigen, schon nach 10,9 Sekunden 200km/h schnell zu sein und, wenn die Strecke und das fahrerische Können es erlauben, bis auf 320 km/h zu beschleunigen. Erst dann regelt die Elektronik dieses Supersportwagens im Gewand eines Coupés das Triebwerk sanft ab.

Das ist ein 5,5-Liter-V8-Kompressormotor von AMG, der eine Höchstleistung von 428 kW (582 PS) liefert und bei einer Drehzahl von 3500 stolze 800 Newtonmeter auf die Kurbelwelle stemmt. Und schon bei 2000/min stehen davon 690 Nm bereit. Leistungswerte, die nur erreichbar sind, weil in die Entwicklung dieser Maschine viele Erfahrungen aus dem Rennsport eingeflossen sind. Dazu gehören ein verstärktes Kurbelgehäuse, spezielle Kolben, eine optimierte Ansaugluftführung, eine Sportabgasanlage, ein Schraubenkompressor, der bis zu 0,85 bar Ladedruck liefert und eine speziell für dieses Triebwerk entwickelte Motorelektronik. An die Antriebsräder gelangt die Motorkraft über eine AMG-Fünfgangautomatik mit manueller Speedshift-Gangwahl über Wippen am AMG-Rennsportlenkrad.

Und damit das Auto sicher auf Kurs bleibt, hat man es mit einem völlig neu entwickelten Gewindefahrwerk ausgestattet, das höhenverstellbar ist und die gewöhnlichen Federbeine ersetzt. Bei diesem Fahrwerk kann das Fahrzeugniveau besonders exakt justiert werden. Zur Sicherheitsausstattung gehören alle Fahrdynamikregelsysteme wie ASR und ESP. Und nicht weniger leistungsfähig als der Antriebsstrang ist das Bremssystem.

Trotz seiner Rennsporttechnik und der aerodynamisch besonders ausgeformten Karosserie ist dieses alles andere als alltägliche Ausnahmeauto mit seiner in funktionellem Schwarz mit zahlreichen CFK-Verkleidungen gehaltenen Innenausstattung durchaus alltagstauglich. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben