Schule : Seat Arosa Solit für weniger als 10 000 Euro

NAME

Als Einstiegsmodell für weniger als 10 000 Euro bietet Seat jetzt in limitierter Auflage den Arosa Solit an. Er wird angetrieben von dem 37 kW (50 PS) leistenden Einliter-Vierzylinder-Benziner, der die Abgasnorm EU4 erfüllt und durchschnittlich 5,8 l/100 km verbraucht. Zur Serienausstattung gehören unter anderem Airbags für Fahrer und Beifahrer, Isofix-Befestigungen für Kindersitze, die Einstiegshilfe Easy-Entry auf der Beifahrerseite, eine geteilt umlegbare Rückbank, elektrische Fensterheber vorn, eine Wärmeschutzverglasung, eine Radiovorbereitung mit vier Lautsprechern und Stoßfänger in Wagenfarbe. Der Preis: 9990 Euro. mm

Nissan Sunderland

Nummer 1 in Europa

Das Nissan-Werk im nordenglischen Sunderland ist nicht nur größter Automobilhersteller des Vereinigten Königreichs, sondern nun bereits im sechsten Jahr in Folge auch Europas produktivstes Autowerk. Das bestätigte eine Studie vom World Markets Research Centre, die 40 Werke untersuchte. So hat jeder Mitarbeiter in Sunderland im vergangenen Jahr durchschnittlich 95 Fahrzeuge gefertigt. Auf den Plätzen Zwei und Drei folgen das Ford-Werk Saarlouis und das Toyota-Werk im britischen Burnaston mit jeweils 87 Fahrzeugen. Gegenüber dem Vorjahr sanken die durchschnittlichen Produktionszahlen in Sunderland allerdings von 101 Fahrzeugen auf nunmehr 95, denn der alte Primera lief aus. Im laufenden Jahr sollen in Sunderland rund 300 000 Fahrzeuge gebaut werden. Das sind der neue Primera, der Almera sowie derzeit noch der alte Micra, der im November durch die neue Generation abgelöst wird. mm

Nicht alle können

Biodiesel tanken

Sie sind teuer geworden, die Stopps zum Nachfüllen des Tanks an den Zapfsäulen unserer Tankstellen. Und vieles spricht dafür, dass die Kraftstoffpreise auch weiter steigen werden. Das macht Biokraftstoffe als Alternative immer attraktiver. Insbesondere gilt das für Biodiesel. Denn erst jüngst hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, nach dem Biokraftstoffe bis 2008 steuerbefreit bleiben. Bevor man allerdings bei einem Diesel zur Zapfpistole für Biodiesel greift, die es inzwischen an rund 1500 Tankstellen gibt, sollte man sich informieren, ob das Auto auch Biodiesel verträgt. Denn nicht alle Fahrzeuge sind dafür geeignet. Zu denen, die problemlos Biodiesel tanken dürfen, gehören zum Beispiel praktisch alle Diesel von VW, Audi, Seat und Skoda seit 1996. Wer wissen will, wie es um sein Fahrzeug steht, kann sich zum Beispiel bei der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) informieren ( www.ufop.de ). mm

Mitwachsender

Kindersitz

Sie wachsen überaschend schnell – unsere jüngsten Mitfahrer, denen die Kindersitze oft viel schneller zu klein werden, als die Eltern das glauben mögen. Da ist es sinnvoll, wenn sich der Kindersitz ohne Probleme an die zunehmende Größe anpassen lässt, also praktisch mitwächst. Diese Möglichkeit bietet der neue verstellbare Sitz Trimax von Concord, der erstmals die drei ECE-Größenklassen I, II und II einschließt. Damit lassen sich in dem neuen Sitz Kinder im Alter zwischen neun Monaten und zwölf Jahren mit einem Körpergewicht zwischen neun und 36 Kilo sicher transportieren. Der Sitz ist mit einer abnehmbaren Rückenlehne ausgestattet, die für Kinder von vier Jahren an entfernt werden kann. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben