Schule : SHOW-TIME

-

Europas wichtigster Frühjahrssalon findet auch in diesem Jahr vom 3. bis zum 13. März in Genf statt. Hier, gewissermaßen auf neutralem Boden in einem Land ohne große eigene Automobilindustrie, sind nicht nur alle großen internationalen Hersteller, sondern vor allem auch viele exklusive kleine Marken sowie namhafte Autodesigner mit dabei. Neben Serienmodellen sieht man in Genf deshalb auch viele Studien und Concept Cars. Genf feiert in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum: Die diesjährige Schau ist bereits die 75. internationale Veranstaltung seit 1924. Zugleich feiert der Salon, der 1905 als „Nationale Automobil und Fahrradausstellung“ startete, im Jahr 2005 seinen 100. Geburtstag.

15. AMI Leipzig Anfang April

Wer hierzulande die interessantesten neuen Autos für 2005 im Original kennen lernen möchte, muss sich noch bis zum April gedulden. Denn dann stehen die wichtigsten vom 2. bis zum 10. April bei der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig. Die diesjährige Schau ist bereits die 15. Auflage der AMI, die sich inzwischen zum anerkannten mitteleuropäischen Autosalon entwickelt hat. Dessen Anziehungskraft reicht bis in die angrenzenden osteuropäischen EU-Länder. Zur AMI 2005 werden rund 420 Aussteller, darunter alle auf dem deutschen Markt wichtigen Fahrzeughersteller, auf 130 000 Quadratmetern einen Überblick über die aktuellen Neuheiten bieten. Zu den mehr als 100 Modellpremieren gehören dabei auch zwei Weltpremieren von Volkswagen.

Fester Bestandteil der AMI ist ein umfangreiches Rahmenprogramm mit thematischen Sonderschauen, Fachveranstaltungen und den typischen Aktionstagen für spezielle Besuchergruppen. Nach einer faszinierenden Klein- und Kleinstwagen-Sonderschau im vergangenen Jahr stehen in der Erlebniswelt Automobil in der großen Glashalle in diesem Jahr 35 amerikanische Straßenkreuzer der 50er Jahre mit viel Chrom und großen Heckflossen im Blickpunkt. Weiter ausgebaut wurde der Schwerpunkt Erdgasfahrzeuge. Einen eigenen Schwerpunkt bekommt erstmals die Autoliteratur mit dem Forum Auto-Buch. Zu den Angeboten außerhalb der Hallen gehören ein Mitfahr-Parcours für Geländewagen und SUV, Eco-Fahrtrainings, Fahrsicherheitstrainings und Probefahrten mit mehr als 100 Modellen rund um die Messe Leipzig. Beim Racing Slalom bietet Honda allen Besuchern die Chance, mit einem Civic Type-R selbst einmal Erfahrungen im Grenzbereich zu sammeln.

Neben Personenwagen zeigt die AMI auch leichte Nutzfahrzeuge. Die Bereiche Tuning, Offroad, Zubehör, Autopflege und Dienstleistungen sind ebenfalls vertreten. Speziell an Fachbesucher richtet sich die vom 2. bis 6. April laufende Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service AMITEC.

IAA vom 13. bis 25. September

Als weltweit umfassendste und größte Autoausstellung findet vom 15. bis 25. September in Frankfurt am Main die 61. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) statt. Die ersten beiden Tage sind Fachbesuchern vorbehalten, so dass die Ausstellung für das breite Publikum am 17. September beginnt. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben