Schule : SONDERANGEBOTE

-

Zwar haben wir jetzt alles andere als eine Cabriosaison, aber die nächste kommt mit Sicherheit. Und für viele, die im nächsten Sommer offen fahren wollen, gibt es in einer speziellen bis Jahresende befristeten Aktion von Saab mit speziellen Weihnachtspreisen für das 93 Cabrio vielleicht das eine oder andere interessante Angebot. Das beginnt mit einem Kundenvorteil von 2675 Euro für die Basisausstattung Linear mit einem zusätzlichen Paket aus Lederpolsterung, Sitzheizung und Alufelgen mit Breitreifen 215/55 R16 für den 1.8t mit 110 kW (150 PS) und 2.0t mit 129 kW (175 PS).

Dieses Zusatzpaket von Saab Deutschland ergänzen die Händler durch weitere individuelle Beiträge, so dass sich für das Einsteigermodell 1.8t der Kundenvorteil auf bis zu 5575 Euro summieren kann. Der reguläre Preis für das 9-3 Cabriolet 1.8t Linear liegt bei 32 800 Euro und für das Modell 2.0t Linear bei 34 750 Euro.

Übrigens bedeutet der Erwerb eines Saab 9-3 Cabrios jetzt im Winter nicht, dass man dieses Fahrzeug bis zum Beginn der nächsten Open-Air-Saison stehen lassen muss. Denn der offene 9-3 ist ein allwettertaugliches Ganzjahresfahrzeug, das mit seinem bestens gefütterten Stoff-Faltverdeck auch bei winterlichen Ausfahrten keine Kompromisse verlangt. Und da sich das Dach elektrisch binnen 20 Sekunden öffnen und schließen lässt, kann man in Verbindung mit der wirksamen Heizung selbst dann einmal offen fahren, wenn die Sonne von klaren Winterhimmel scheint. mm

* * *

Rabatt auf einen Jagdschein

Die Rabattschlacht um Autokunden lässt die Autohersteller immer neue Ideen entwickeln. So gibt es von Suzuki jetzt ein Sonderangebot für Jäger – also für Personen, die einen gültigen Jagdschein besitzen. Der ist gewissermaßen die Lizenz zum Sparen, ebnet bis zum 28. Februar 2005 den Weg zu Nachlässen von mindestens acht Prozent auf die beiden Offroader Jimny und Grand Vitara. Zu diesen Nachlässen können dann noch Rabatte der Händler kommen.

Der kompakte und wendige knapp 3,60 Meter lange Jimny mit seinem zuschaltbaren Allradantrieb wird für Preise von 14 030 Euro an mit einem 1,3-Liter-Benziner mit 60 kW (82 PS) und für Preise von 15 530 Euro an als DDiS mit einem 1,5-Liter-Turbodiesel mit Common Rail und 48 kW (65 PS) angeboten, der im Durchschnitt 6,1 l/100 km verbraucht.

Eher eine komfortable Limousine und ein praktischer Kombi zugleich ist der mit zuschaltbarem Allradantrieb ausgestattete Grand Vitara. Ihn gibt es als Dreitürer mit 1,6-Liter Benziner mit 69 kW (94 PS) und als 2,0-Liter-Diesel mit 80 kW (109 PS) und als Fünftürer mit sportlichem 2.0-Liter mit 94 kW (128 PS) und 2,5-Liter-V6 mit 116 kW (158 PS) und einem 2,0-Liter-Turbodiesel mit Common Rail und 80 kW (109 PS). Den gibt es auch in der besonders geräumigen 4,76 Meter langen Version XL-7, für die auch ein 2,7-Liter-V6 mit 135 kW (184 PS) verfügbar ist. Die Preise für den Grand Vitara beginnen bei 18 550 Euro für den 1.6 Club. mm

* * *

Hyundai Atos unter 7000 Euro

Die koreanische Marke Hyundai bietet den Kleinwagen Atos derzeit als Sondermodell für 6990 Euro statt der üblichen 8590 Euro an. Das silberfarben lackierte Fahrzeug bringt einen Preisvorteil von 1840 Euro. Das Angebot ist auf 1000 Einheiten limitiert. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben