Schule : Verdeckspezialist Heuliez

-

Bis zu 50 000 Tigra Twin Top sind als Jahresproduktion geplant. Für einen Großserienhersteller wie Opel ist das eine ver gleichsweise kleine Zahl , die allerdings nicht ausreicht, um bei Opel eine eigene Fertigung aufzubauen.

Deshalb schloss man sich für Entwicklung und Fertigung des Tigra Twin Top, der zu den so genannten Nischenmodellen zählt, mit einem Partner zusammen, der beste Voraussetzungen für eine Fertigung von Nischenprodukten bietet.

Zu solchen Unternehmen zählen unter anderem Karmann in Osnabrück, Valmet in Finnland sowie MagnaSteyr in Österreich und Heuliez in Frankreich.

Mit Heuliez in Westfrankreich gewann man einen Partner, der sich seit seiner Gründung vor mehr als acht Jahrzehnten auf vielen Feldern der Automobiltechnik engagierte, Karosserien für Personenwagen und Nutzfahrzeuge, Spezialkarosserien und komplette Fahrzeuge baute, als Fahrzeugentwickler aktiv war und ist und zu einem der großen Verdeckspezialisten gehört.

Mit Heuliez verwirklichte Peugeot den 206 CC und machte die Technik seines Verdecks serienreif und auch beim 307 CC ist das französische Unternehmen beteiligt, das nun auch den Opel Tigra Twin Top baut . Sein Verdeck wurde von Opel und Heuliez gemeinsam entwickelt und wird von Heuliez gefertigt, auf dessen Montagestraßen auch der komplette Tigra Twin Top entsteht. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben