Schule : Zehn Zylinder im neuen Audi S 8

-

In der Oberklasse wird es künftig auch von Audi wieder ein Sportmodell geben. Hinter dem Kürzel S8 verbirgt sich eine Limousine auf Basis des A8, die von einem ZehnzylinderMotor angetrieben wird. Der Benzin-Direkteinspritzer hat 5,2 Liter Hubraum, leistet 330 kW (450 PS) und stemmt ein maximales Drehmoment von 540 Nm. Damit spurtet die Luxuslimousine in 5,1 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Die Preise beginnen bei 97 600 Euro und liegen damit rund 11 000 Euro unter dem Preis des Zwölfzylindermodells.

Die Kraftübertragung wurde dem stärkeren Motor angepasst. Deshalb erhält der S8 einen permanenten quattro-Allradantrieb mit asymmetrischer Momentverteilung. So wird die Kraft variabel an alle vier Räder abgegeben. Außerdem wurden die Luftfederung und die Lenkung sportlicher abgestimmt. Die getunte Ausgabe der Oberklasse-Limousine wird derzeit auf der Motor Show in Tokio gezeigt und kommt Mitte nächsten Jahres in den deutschen Handel. rok

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben