Schule : Zu viele Beleuchtungsmängel

-

Er fand im Oktober zum 48. Mal statt – der unentgeltliche Lichttest des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, den eine erfreulich große Zahl von Kraftfahrern in Berlin zur Kontrolle der Beleuchtungsanlage ihrer Fahrzeuge genutzt hat. Weniger erfreulich als die hohe Beteiligung sind allerdings die jetzt vorliegenden ersten Ergebnisse der diesjährigen Aktion. Denn die Mängelquote ist in diesem Jahr ebenso hoch wie im Vorjahr. Konkret bedeutet das, dass jedes dritte Fahrzeug auf den Straßen Berlins mit fehlerhafter Beleuchtung unterwegs ist. Rund 16 Prozent aller überprüften Fahrzeuge fuhren einäugig und bei vier Prozent musten sogar beide Scheinwerfer bemängelt werden. Und auch bei der rückwärtigen Beleuchtung gibt es viele Mängel. Mit Defekten an nahezu jedem fünften Fahrzeug ist die Mängelquote hier sogar um mehr als drei Prozentpunkte höher als im Vorjahr. Zahlen, die alle Autofahrer veranlassen sollten, sich intensiver um die Beleuchtung ihrer Autos zu kümmern. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben