Tram-EM 2017 auf Teneriffa : Berlinerin ist die beste Tramfahrerin Europas

Franka Sonntag lenkt seit über 30 Jahren die Straßenbahn durch die Stadt. Jetzt hat sie ihre Karriere mit einem Titel gekrönt.

von
Franka Sonntag auf "ihrer" Tram der Linie 50. Mit dem Job ist sie immer noch sehr zufrieden.
Franka Sonntag auf "ihrer" Tram der Linie 50. Mit dem Job ist sie immer noch sehr zufrieden.Foto: Stefan Jacobs

Na also – es geht doch. Nach dem 11. Platz im Teamwettbewerb bei der Tram-Europameisterschaft im vergangenen Jahr auf dem heimischen Betriebshof in Lichtenberg zeigte Franka Sonntag am vergangenen Sonntag auf Teneriffa, was sie so drauf hat beim präzisen Beschleunigen, bei der Schätzung des Abstandes zwischen Bahn und Hindernis sowie beim Zielbremsen und schließlich beim Tram-Bowling.

Am Sonntag gewann sie die Einzelwertung der Frauen. 33 Jahre Berufserfahrung zahlten sich aus. Im Teamwettbewerb belegte Sonntag zusammen mit Torsten Franz dieses Mal den zweiten Platz; geschlagen nur vom Duo aus Paris. Jetzt fahren die BVG-Helden wieder durch Berlin – ganz normal.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben