Eis-Unfall : Sechsjähriger stirbt nach Einbruch in Dorfteich

Im Landkreis Oberspree sind zwei Brüder im Alter von sechs und neun Jahren ins Eis des Dorfteichs eingebrochen. Für den jüngeren der beiden kam jede Hilfe zu spät.

Frankfurt/OderEin sechsjähriger Junge ist am Samstag auf dem Dorfteich in Biegen im Landkreis Oberspree ins Eis eingebrochen und wenige Stunden später im Krankenhaus gestorben. Wie ein Polizeisprecher in Frankfurt (Oder) mitteilte, war das Kind am Vormittag gemeinsam mit seinem neunjährigen Bruder auf das Eis des Teichs gegangen.

Als die Eisdecke brach, konnte sich der Ältere selbstständig retten, wie es weiter hieß. Er sei nach Hause gelaufen und habe den Vater geholt. Der Mann barg den anderen Jungen leblos aus dem Wasser. Noch am Ort des Geschehens wurde der Junge wiederbelebt und dann in eine Klinik gebracht. Dort sei er am späten Abend gestorben. (jvo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben