Festnahme : Rathenower Familiendrama:  Sohn verhaftet

Drei Tage nach der Tat ist der 19-jährige Matthias N. von einem Einsatzkommando der Polizei überwältigt und festgenommen worden. Er steht unter dringendem Verdacht, am Dienstag in der gemeinsamen Wohnung seine Mutter getötet zu haben.

Rathenow FamiliendramaWie berichtet, hatte ein Nachbar einen lauten Streit in der Wohnung gehört und den Mann der Frau informiert. Dieser fand dann seine Frau erdrosselt vor, der silberne BMW der Familie war weg.

Schnell fiel der Tatverdacht auf den Sohn, im Internet hatte sich der 19-Jährige als Versager dargestellt und seinen eigenen Tod angekündigt. Deutschlandweit war nach dem BMW gefahndet worden, am Freitagabend war er auf einem Rastplatz der A 2 nahe Brandenburg gesichtet worden.

Am Sonnabend ist dem Sohn der Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags verkündet worden. Wie sich herausstellte, hatte sich Matthias N. nach der Tat im Ausland aufgehalten. Das Motiv ist weiterhin unklar. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben