Flughafen : Kontaktbüro für Investoren am BBI eröffnet

Schönefeld - Berlin und Brandenburg haben ein gemeinsames Büro zur Ansiedlung von Unternehmen am künftigen Großflughafen BBI in Schönefeld eröffnet. Die Airport-Region biete vielfältige Wachstumspotenziale, sagte Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) am Montag in Schönefeld. Damit diese auch international anerkannt und genutzt werden, sei es wichtig, die zwischen den Ländern abgestimmte Akquisitions- und Marketingstrategie für die Flughafenregion gemeinsam umzusetzen.

Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) sagte, das Wirtschaftsförderbüro habe eine Schlüsselrolle bei der Vermarktung der BBI-Region von der polnischen Grenze bis nach Brandenburg/Havel und von Berlin bis zum Lausitzer Industrierevier.

Ein Team der Wirtschaftsfördergesellschaften beider Länder – Berlin-Partner und Zukunftsagentur Brandenburg – berät und betreut in dem neuen Büro am Großflughafen interessierte Unternehmen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben