Der Tagesspiegel : Fußgänger auf der Autobahn getötet Mann lief auf der linken Fahrbahn

-

Potsdam. Ein Fußgänger ist Montag früh auf der Autobahn A 9 Richtung Leipzig getötet worden. Der bisher noch nicht identifizierte Mann wurde gegen 4 Uhr nahe der Raststätte Fläming auf der linken Spur vom Auto eines 32jährigen Thüringers erfasst und starb am Unfallort. Nach Auskunft der Polizei ist noch ungeklärt, warum der Mann auf die Autobahn lief. Der 32-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Auf der Autobahn kam es bis gegen 7 Uhr zu Behinderungen.

Ebenfalls noch nicht geklärt sind die Umstände eines tödlichen Unfalls in Bestensee (Landkreis Dahme-Spreewald) vom Sonntag früh. Wie berichtet, hatte sich in dem Ort eine 33-jährige Frau auf die Hauptstraße gesetzt und wurde von einem Auto überfahren. Die Frau war zuvor auf einer Party gewesen und vermutlich betrunken.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar