Der Tagesspiegel : Heute sagt Ermyas M. vor Gericht aus

-

Potsdam - Der in der Nacht zum Ostersonntag 2006 bei einer Attacke lebensgefährlich verletzte Ermyas M. wird heute als Zeuge vor Gericht aussagen. Der Prozess wegen der Tat, die zunächst als „rassistischer Mordversuch“ eingeschätzt wurde, hatte – wie berichtet – am Mittwoch vor dem Potsdamer Landgericht begonnen. Angeklagt ist Björn L. (29), der Ermyas M. (38) einen so wuchtigen Faustschlag versetzt haben soll, dass dieser ins Koma fiel, sowie Thomas M.(32). Beide bestreiten die Tat. Ermyas M. konnte sich nach dem Erwachen aus dem Koma nicht mehr an den Tathergang erinnern. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben