Himmelpfort : Weihnachtspostfiliale öffnet heute

Die Weihnachtspostfiliale im brandenburgischen Himmelpfort öffnet heute ihre Pforten. Ab sofort können Kinder in dem Dorf den Weihnachtsmann besuchen und ihre Wunschzettel persönlich übergeben.

Fürstenberg/Havel - In seiner nahe der Filiale gelegenen, heimeligen Weihnachtsmannstube empfängt er Kinder und deren Eltern, sagte eine Sprecherin der Post. Vor allem aber nimmt der Weihnachtsmann Wunschzettel entgegen.

Zum Fest 2005 hatte der Himmelpforter Weihnachtsmann den Angaben zufolge mehr als 257.000 Briefe erhalten. Kinder aus 81 Ländern schrieben ihm ihre Wünsche und Sorgen. Die meiste ausländische Post kam aus Brasilien, fast ebenso beliebt ist der Brandenburger Santa Claus in Polen. Aber auch in Ländern wie Peru, Ghana, Lesotho und Mali wurden Wünsche an den Weihnachtsmann zu Papier gebracht und in die Mark geschickt. Dabei wandten sich nicht nur Kinder an den Himmelpforter Gesellen, der älteste Schreiber war 93 Jahre alt, wie die Sprecherin weiter sagte.

Der Weihnachtsmann beantwortet jeden Brief, sofern dieser mit einem Absender versehen ist. Schreiben an den Mann mit dem roten Mantel und dem weißen Bart können an die Anschrift Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort gesandt werden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben