Der Tagesspiegel : Johanna Wanka: Kulturministerin: Preußenjahr größtes Kulturprojekt

Brandenburgs Kulturministerin Johanna Wanka (parteilos) hat das Preußenjahr als bislang größtes gemeinsames Kulturprojekt mit Berlin bezeichnet. Mit Blick auf eine gemeinsame Zukunft beider Länder sei dies gleichzeitig eines der wichtigsten Pilotvorhaben, sagte Wanka am Samstagabend bei der feierlichen Eröffnung der Kampagne "Kulturland Brandenburg 2001" in Potsdam laut eines vorab verbreiteten Redemanuskripts. Die Kampagne werbe für Brandenburg und leiste einen nicht übersehbaren identitätsstiftenden Beitrag, sagte Wanka. Im vergangenen Jahr, das der Industriekultur gewidmet war, wurden mehr als 350 000 Besucher gezählt. Mit der Aufführung der Brandenburgischen Konzerte im Potsdamer Nikolaisaal sollte die Kampagne am Samstagabend offiziell eröffnet werden. Vor 300 Jahren hatte sich Friedrich III., Kurfürst von Brandenburg, in Königsberg zum König Friedrich I. in Preußen gekrönt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar