Kriminalität : Geldautomat in Kreuzberg gesprengt

Beim Sprengen eines Geldautomaten lösten die Täter die darin eingebaute Farbpatrone aus.

Constantin Schesch

Unbekannte haben am Montag in Kreuzberg einen Geldautomaten gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, betraten drei dunkel gekleidete, mit Kapuzen vermummte Personen um 4:15 Uhr den Vorraum einer Bankfiliale am Halleschen Ufer und sprengten dort einen Automaten. Doch die für solche Fälle eingebaute Farbpatrone löste sich aus und färbte die Geldscheine ein. Laut Zeugen flohen die Täter in einem Fahrzeug auf der Großbeerenstraße in Richtung Obentrautstrasse.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben