Mike van Audenhove : Zürich-Zeichner gestorben

Der Zeichner der populären Serie "Zürich by Mike" erlitt einen Hirnschlag.

262922_0_287c5f4c.jpg
Sonen sture Bock. Szene aus dem kürzlich neu aufgelegten Jubiläumsband "10 Jahre Zürich by Mike".Illustration: Mike Van Audenhove

Vor kurzem war ein Jubiläumsband mit seinen Zeichnungen wegen der großen Nachfrage noch einmal neu aufgelegt worden - nun ist "10 Jahre Zürich by Mike" (Edition Moderne) das Vermächtnis des Schweizer Comiczeichners Mike van Audenhove geworden. Am vergangenen Sonntag starb er im Alter von 52 Jahren an einem Hirnschlag, wie Schweizer Medien berichten.

In dieser Woche erscheint im Magazin Züritipp, einer Beilage des "Tages-Anzeigers", sein letzter Comicstrip. Mit der Reihe "Zürich by Mike" hatte van Audenhove vor allem in der Schweiz eine große Anhängerschaft aufgebaut, über hunderttausend Mal gingen die Bände mit den liebenswert gezeichneten Zürcher Protagonisten nach Angaben seines Verlages über den Ladentisch. lvt


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben