Prominenter Besuch : Arundhati Roy beim Berliner Literaturfestival

Zu den Gästen des 9. Internationalen Literaturfestivals Berlin zählt die indische Schriftstellerin Arundhati Roy, die mit ihrem Roman "Der Gott der kleinen Dinge" sowie mit zahlreichen politischen Aktionen zu den Gefahren der Globalisierung bekannt wurde.

Erwartet werden zum Literaturfestival (9.–20. September) außerdem Monica Ali („Brick Lane“), Peter Nádas, Philippe Djian, Colum McCann, Tim Parks und John Banville. Zu den deutschen Autoren des Festivals gehören Siegfried Lenz, Feridun Zaimoglu, Monika Maron, Katharina Hacker und Judith Hermann. Die pakistanische Autorin Kamila Shamsie wird ihren neuen Roman „Verglühte Schatten“ vorstellen – ein episches Werk, das ein halbes Jahrhundert Geschichte von Nagasaki über die Teilung Indiens bis hin zu Guantanamo umspannt. Weitere Informationen: www.literaturfestival.com. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar