Der Tagesspiegel : Lehrer: 132 Stellen eingespart

Durch den Wegfall von Ermäßigungsstunden für Lehrer über 55 Jahre kann Brandenburg auf die Einstellung von 132 Vollzeit-Lehrern verzichten. Das teilte Bildungsminister Steffen Reiche (SPD) am Samstag auf eine parlamentarische Anfrage mit. Dadurch würden Personalkosten in Höhe von 12,9 Millionen Mark eingespart. Bis Ende des vergangenen Schuljahres konnten 2835 Lehrkräfte diese Vergünstigung in Anspruch nehmen. Minister Reiche verteidigte den ersatzlosen Wegfall der Ermäßigungsstunden mit einer "veränderten Prioritätensetzung. Es müssten der Schulversuch "flexible Eingangsphase in der Grundschule" sowie Abfindungen für Lehrkräfte finanziert werden. Seit Beginn dieses Schuljahres müssen auch Lehrer über 55 Jahre in Brandenburg das volle Stundensoll von 26 Stunden erfüllen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben